Datum
10.07.2024, 16:00
Typ
Ligaspiel, 27. Spieltag
Austragungsort
Stadion Erfurt
Zuschauer
635
Kickers Erfurt Vereinsprofil

Kickers Erfurt hat keine Aufstellung abgegeben.

FC Freiburg Vereinsprofil

FC Freiburg hat keine Aufstellung abgegeben.

Spielbericht

Tore

5 - 1
Adrian Magdael (3.)
Rui Rodrigues (5.)
Rui Rodrigues (18.)
Rui Rodrigues (31.)
Adrian Magdael (77.)
Holger Hertzog (62.)

Das Spiel ist beendet.

Das Spiel ist beendet.

91. Minute
Schöner Ball von Siegfried Werner auf Lothar Durr.
90. Minute
An seiner Zweikampftechnik muß Dennis Räuss von FC Freiburg noch arbeiten. Er macht es Siegfried Werner viel zu leicht an den Ball zu gelangen.
89. Minute
Holger Hertzog von FC Freiburg läuft mit dem Ball an die Strafraumgrenze heran und schiebt ihn zu Dennis Räuss.
88. Minute
FC Freiburg : Ecke ! Holger Hertzog spielt auf Frederick Kirchhoff...
88. Minute
Milán Lengyel hat den Ball und vernascht den ersten, den zweiten und sogar noch den dritten Spieler von Kickers Erfurt. Er schaut kurz hoch und zieht aus 17 Metern ab. Torhüter Siegfried Beich hat den Ball mit einer Glanzparade. Das haben beide wirklich sensationell gemacht.
87. Minute
Dieser Zweikampf hat es in sich. Heinrich Wassermann versucht dem ballführenden Milán Lengyel den Ball abzunehmen. Aber Milán Lengyel kann den Ball gut abschirmen und kann vorbeiziehen.
86. Minute
Milán Lengyel bittet Sven Vogler zum Tanz. Sven Vogler versucht mit einer Gretsche an den Ball zu kommen, aber Milán Lengyel kann vorbeiziehen.
85. Minute
Heinrich Wassermann greift den ballführenden Milán Lengyel an. Er kommt aber nicht an den Ball, weil Milán Lengyel mit einer Körpertäuschung an ihn vorbeigehen kann.
84. Minute
Das war sehr schwach von Lothar Durr. Milán Lengyel kann ihm ganz einfach den Ball von den Füssen nehmen. Das sind völlig unnötige Ballverluste für Kickers Erfurt.
83. Minute
Kickers Erfurt : Ecke von der rechten Seite. Lothar Durr hat sich den Ball auf die Makierung des Viertelkreises gelegt. Er spielt die Ecke kurz auf Heinrich Wassermann, der nur etwa vier Meter entfernt frei steht.
83. Minute
Kickers Erfurt : Der Ball kommt hart geschlagen auf den zweiten Pfosten. Heinrich Wassermann kann ihn nicht richtig kontrollieren und vergibt diese Chance. Robert Feierabend kann die Situation in höchster Not entschärfen.
82. Minute
Frederick Kirchhoff baut den nächsten Angriff für FC Freiburg auf. Der Spieler Heinrich Wassermann von Kickers Erfurt kommt auf ihn zu und Frederick Kirchhoff verliert den Ball.
81. Minute
Sven Vogler will den Ball auf den in 15 Metern Entfernung stehenden Lothar Durr bringen. Der Ball bekommt aber durch eine Unebenheit im Rasen eine andere Richtung und der Ball ist wieder in Reihen von FC Freiburg.
80. Minute
Kickers Erfurt : Lothar Durr tritt auf den Ball und bringt Ruhe ins Spiel, sein Gegner macht einen Schritt auf ihn zu. Lothar Durr hat damit gerechnet und spielt ihm den Ball durch die Beine auf Sven Vogler.
79. Minute
Abstoß von der linken Torraumecke. Torwart Siegfried Beich nun mit einem weiten Abschlag bis an die gegnerische Strafraumgrenze zu Lothar Durr, der den Ball mit der Brust annimmt und ihn kontrollieren kann.
78. Minute
FC Freiburg : Robert Feierabend fällt da im Zweikampf im Stadion von Kickers Erfurt. Das war kein Elfmeter. Im Liegen schießt er den Ball noch aufs Tor. Aber der Schlußmann von Kickers Erfurt Siegfried Beich fliegt in die Ecke und kann den Ball halten.
77. Minute
FC Freiburg : Robert Feierabend steht am Anstoßpunkt um den Anstoß auszuführen, wenn der Schiedsrichter den Ball freigegeben hat.
77. Minute - Tor!
5:1
Da ist es passiert. Mark Meister umkurvt zwei gegnerische Spieler und bedient Adrian Magdael am Elfmeterpunkt, der den Treffer für Kickers Erfurt macht.
76. Minute
Auf der linken Mittelfeldseite hat Mark Meister den Ball am Fuß und sieht Adrian Magdael auf der anderen Seite des Spielfeldes Richtung Eckfahne laufen. Er schlägt im richtigen Moment eine Flanke über 40 Meter. Wahnsinn, der Ball kommt wirklich bei Adrian Magdael an.
75. Minute
Kickers Erfurt : Heinrich Wassermann startet im Mittelkreis zu einem Sprint. Als er neben Mark Meister läuft spielt er ihn den Ball kurz zu.
74. Minute
Kickers Erfurt sortiert sich neu in der Grundordnung und trägt den nächsten Angriff durch Albert Urner voran, der mit dem Ball durchs Mittelfeld trabt und das Leder dann auf Heinrich Wassermann spielt.
73. Minute
Entweder ist man sich schon zu sicher oder zu lustlos, jedenfalls verliert Dennis Räuss schon wieder den Ball an Albert Urner.
72. Minute
Starker Pass von Milán Lengyel auf Mittelstürmer Dennis Räuss Es könnte gefährlich werden. So frei darf die Hintermannschaft von Kickers Erfurt Dennis Räuss nicht lassen.
71. Minute
Schöner Ball von Jens Luft auf Milán Lengyel.
70. Minute
Das war sehr schwach von Rui Rodrigues . Jens Luft kann ihm ganz einfach den Ball von den Füssen nehmen. Das sind völlig unnötige Ballverluste für Kickers Erfurt.
69. Minute
Kickers Erfurt hat den Ball nun im Mittelfeld. Sven Vogler spielt den Ball genau in die Schnittstelle der gegnerischen Hintermannschaft zu Rui Rodrigues . Das hat Sven Vogler gut gesehen.
68. Minute
Kickers Erfurt : Ecke ! Sven Vogler spielt auf Mark Meister...
68. Minute
Kickers Erfurt drückt aufs Tempo. Sie sind jetzt im offensiven Mittelfeld in Ballbesitz. Albert Urner sieht die Lücke und zieht aus 14 Metern ab. Torhüter Marko Holzman von FC Freiburg kann den Ball mit einer reflexartigen Parade halten. Das war von beiden gut gemacht.
67. Minute
Albert Urner geht in den Zweikampf mit Dennis Räuss. Mit der Erfahrung von Albert Urner ist es kein Problem. Er schirmt den Ball perfekt ab und läßt Dennis Räuss ins leere laufen.
66. Minute
Keeper Siegfried Beich wirft den Ball auf Albert Urner und Kickers Erfurt kann hintenrum wieder aufbauen.
65. Minute
FC Freiburg auf dem Weg zum nächsten Tor? Holger Hertzog bekommt den Ball am Elfmeterpunkt und er hat Platz. Aber nein, was ist das denn? Der mußte sitzen, aber der Ball geht knapp vorbei. Der Keeper von Kickers Erfurt wäre da sicher nicht mehr drangekommen.
65. Minute
Holger Hertzog im Zweikampf mit Lothar Durr. FC Freiburg bleibt aber im Ballbesitz, weil Holger Hertzog den Zweikampf gegen Lothar Durr locker gewinnt.
64. Minute
Das kann gefährlich werden. Sven Vogler versucht den Ball zu Mark Meister zu spielen. Ein gegnerischer Spieler spritzt dazwischen. Wenn es jetzt schnell geht, dann wird es gefährlich.
63. Minute
Was macht er jetzt? Paul Cole schaut sich um und sucht eine Anspielstation. Er hebt die Arme weil er keinen Anspielpartner findet. Dann sieht er Sven Vogler und flankt den Ball zu ihm.
62. Minute
Kickers Erfurt : Paul Cole wird nachdiesem Treffer den Ball für seine Mannschaft anstoßen.
62. Minute - Tor!
4:1
FC Freiburg : Das verdiente Tor für. Zu zweit wird dort die komplette Abwehr ausgehebelt. Letztlich versucht Siegfried Beich zu retten, was zu retten ist, doch das kluge Rückspiel zu Holger Hertzog kommt im richtigen Moment und er weiß dieses zu verwerten – Tor !
61. Minute
Bei Kickers Erfurt läuft es nicht so richtig. Die Mannschaft macht heute zuviele Fehlpässe. Auch jetzt kommt wieder der Paß von Lothar Durr zu Sven Vogler nicht an.
60. Minute
Ecke von der linken Seite für Kickers Erfurt. Lothar Durr schlägt den Ball in den Strafraum und der Ball landet bei Heinrich Wassermann.
60. Minute
Kickers Erfurt : Sven Vogler hat freie Bahn und schießt... aber der Torwart kann den Ball gerade noch so um den Pfosten drehen.
59. Minute
Mark Meister schießt quer übers Feld zu Sven Vogler.
58. Minute
Das kann gefährlich werden. Frederick Kirchhoff versucht den Ball zu Milán Lengyel zu spielen. Ein gegnerischer Spieler spritzt dazwischen. Wenn es jetzt schnell geht, dann wird es gefährlich.
57. Minute
Sven Vogler spielt den Ball rechts rüber zu Lothar Durr. Aber der Ball bekommt durch einen Huckel im Rasen eine andere Richtung und kommt nicht an.
56. Minute
Lothar Durr schießt quer übers Feld zu Sven Vogler.
55. Minute
Kickers Erfurt : Kurze Ecke von Sven Vogler auf Lothar Durr, der mit einer Handbewegung den Ball anfordert.
55. Minute
Kickers Erfurt drückt aufs Tempo. Sie sind jetzt im offensiven Mittelfeld in Ballbesitz. Rui Rodrigues sieht die Lücke und zieht aus 14 Metern ab. Torhüter Marko Holzman von FC Freiburg kann den Ball mit einer reflexartigen Parade halten. Das war von beiden gut gemacht.
54. Minute
Rui Rodrigues wird von Robert Feierabend angegriffen. Er macht das aber klever und kann an ihm vorbeiziehen.
53. Minute
Ein Pass wie aus dem Bilderbuch von Lothar Durr zu seinem Teamkollegen Rui Rodrigues .
52. Minute
Schöner Ball von Paul Cole auf Lothar Durr.
51. Minute
Keeper Siegfried Beich wirft den Ball auf Paul Cole und Kickers Erfurt kann hintenrum wieder aufbauen.
50. Minute
Tim Fischer hat den Ball an der Strafraumgrenze. Die Abwehr von Kickers Erfurt steht gut sortiert. Tim Fischer versucht es mit einem Direktschuß und der Ball geht nur Zentimeter daneben. Sehr gefährlich.
49. Minute
Nach der Glanzparade des Schlußmanns von FC Freiburg rollt Marko Holzman den Ball zu Tim Fischer.
48. Minute
Daniel Meier findet keine Anspielstation und spielt den Ball zurück zu seinem Torhüter Marko Holzman.
47. Minute
Keeper Marko Holzman wirft den Ball auf Daniel Meier und FC Freiburg kann hintenrum wieder aufbauen.
46. Minute
Robert Feierabend findet keine Anspielstation und spielt den Ball zurück zu seinem Torhüter Marko Holzman.
45. Minute
Der Ball liegt auf dem Anstoßpunkt. Der Schiedsrichter pfeift die Partie an.

Halbzeit! Zwischenstand: 4:0

45. Minute
Was macht er jetzt? Marcel Hoffmann schaut sich um und sucht eine Anspielstation. Er hebt die Arme weil er keinen Anspielpartner findet. Dann sieht er Mark Meister und flankt den Ball zu ihm.
44. Minute
Das ist Ballhalten in Perfektion. Die Hintermannschaft von Kickers Erfurt läßt das Spielgerät um den eigenen Strafraum rotieren. Scheinbar wollen sie sich den Gegner zurechtlegen.
43. Minute
Kickers Erfurt : Torwart Siegfried Beich spielt den Ball kurz auf Paul Cole, der ihn mit nimmt.
42. Minute
FC Freiburg : Siegfried Beich spielt super mit! Der Hintermann von Kickers Erfurt sieht Niels Finkel kommen, läuft raus und macht den Winkel zu kurz für einen guten Abschluss.
41. Minute
Oh was für ein Bock! Siegfried Werner will den Ball zu Marcel Hoffmann am eigenen Strafraum spielen. Marcel Hoffmann verspringt der Ball und der Ball ist im gegnerischen Angriff.
40. Minute
Ein spannender Zweikampf zwischen Niels Finkel und Siegfried Werner. Am Ende hat Siegfried Werner den Ball am Fuß.
39. Minute
Es ist kaum zu glauben. Der Ball kommt nach einem Paß von Daniel Meier über 40 Meter tatsächlich bei Niels Finkel an.
38. Minute
An seiner Zweikampfstärke muß Adrian Magdael noch arbeiten. Daniel Meier kann ihm mühelos den Ball abnehmen und FC Freiburg baut nun neu auf.
37. Minute
Ein Pass wie aus dem Bilderbuch von Heinrich Wassermann zu seinem Teamkollegen Adrian Magdael.
36. Minute
Paul Cole von Kickers Erfurt spielt den Ballverteiler und legt die Kugel auf Heinrich Wassermann ab.
35. Minute
Nach der Glanzparade des Schlußmanns von Kickers Erfurt rollt Siegfried Beich den Ball zu Paul Cole.
34. Minute
FC Freiburg : Kurt Brehmer nimmt sich ein Herz und geht mit schnellen Schritten quer zum Strafraum an zwei Gegenspielern vorbei. Sein Abschluss geht haarscharf über das Gebälk.
33. Minute
Holger Hertzog spielt einen herlichen Pass zu Kurt Brehmer.
32. Minute
FC Freiburg sortiert sich neu in der Grundordnung und trägt den nächsten Angriff durch Tim Fischer voran, der mit dem Ball durchs Mittelfeld trabt und das Leder dann auf Holger Hertzog spielt.
31. Minute
FC Freiburg : Tim Fischer wartet auf den Anpfiff des Schiedsrichters um den Anstoß auszuführen.
31. Minute - Tor!
4:0
Kickers Erfurt : Rui Rodrigues hat den Ball, dreht sich und zieht ab. Er findet die Lücke und der Ball schlägt im Netz von FC Freiburg ein.
30. Minute
FC Freiburg hat sich bis zum Strafraum von Kickers Erfurt vorgearbeitet. Robert Feierabend geht in den Zweikampf mit Rui Rodrigues . Aber da ist Rui Rodrigues zu erfahren und gewinnt diesen Zweikampf und verhindert damit die nächste Torchance von FC Freiburg.
29. Minute
Holger Hertzog wird im Mittelfeld von einem gegnerischen Spieler bedrängt und spielt den Ball mit einem Hackentrick zurück zu Robert Feierabend in der Abwehr. FC Freiburg baut jetzt wieder neu auf.
28. Minute
FC Freiburg : Ecke von der rechten Seite. Holger Hertzog hat sich den Ball auf die Makierung des Viertelkreises gelegt. Er spielt die Ecke kurz auf Kurt Brehmer, der nur etwa vier Meter entfernt frei steht.
28. Minute
FC Freiburg : Kurt Brehmer läuft mit dem Ball in den Torbereich, vor ihm steht die Abwehrwand, er läuft leicht nach links und macht einen Ausfallschritt nach rechts, dann der Schuss und ein Verteidiger hat das Bein dazwischen und klärt zur Ecke.
27. Minute
Das kann gefährlich werden. Sven Vogler versucht den Ball zu Mark Meister zu spielen. Ein gegnerischer Spieler spritzt dazwischen. Wenn es jetzt schnell geht, dann wird es gefährlich.
26. Minute
Torhüter Siegfried Beich legt sich den Ball an die rechte Torraumecke, läuft an und schlägt den Ball in die Hälfte von FC Freiburg, wo ihn Sven Vogler annehmen kann.
25. Minute
FC Freiburg : Das wäre es fast gewesen für FC Freiburg, doch der Ball geht vorbei.
24. Minute
Was macht er jetzt? Daniel Meier schaut sich um und sucht eine Anspielstation. Er hebt die Arme weil er keinen Anspielpartner findet. Dann sieht er Holger Hertzog und flankt den Ball zu ihm.
23. Minute
FC Freiburg : Torhüter Marko Holzman spielt den Abstoss kurz aus dem Strafraum heraus, wo ihn der Abwehrspieler Daniel Meier unbedrängt annehmen kann.
22. Minute
Kickers Erfurt : Das wäre es fast gewesen für Kickers Erfurt, doch der Ball geht vorbei.
21. Minute
Kurt Brehmer hat den Ball im Mittelfeld. Er schlägt einen ungenauen Pass auf Frederick Kirchhoff. Der Pass war aber so ungenau das er bei Kickers Erfurt landet.
20. Minute
FC Freiburg : Kurt Brehmer legt sich den Bal an der Eckfahne auf der linken Seite zurecht. Er bringt die Ecke mit seinem starken linken Fuß in die Nähe des Elfmeterpunktes, wo Holger Hertzog ihn mit der Brust stoppen kann.
20. Minute
Jetzt ist Milán Lengyel allein auf dem Weg mit dem Ball zum Tor. Er hat nur noch Torhüter Siegfried Beich von Kickers Erfurt vor sich. Das muß doch das Tor sein. Milán Lengyel schießt und torhüter Siegfried Beich kriegt gerade noch so die Pranke dran und lenkt den Ball neben das Tor ins Toraus
19. Minute
Abwehrspieler Robert Feierabend von FC Freiburg hat den Ball im eigenen Sechzehner. Er schaut nach einer Anspielstation und findet sie in Milán Lengyel, der auf der linken Mittelfeldseite frei steht.
18. Minute
FC Freiburg : Jetzt bleibt abzuwarten wie es nach der kalten Dusche weitergeht. Robert Feierabend wird gleich den Anstoß vom Mittelpunkt ausführen.
18. Minute - Tor!
3:0
Kickers Erfurt : Der Ball wird von Sven Vogler flach in den Strafraum gespielt Rui Rodrigues kann  in perfekt annehmen, dreht sich und donnert ihn in den linken Giebel.
17. Minute
Das ist bei diesen Bodenverhältnissen nicht so leicht. Rui Rodrigues geht ins Dribbling gegen Jens Luft, dreht sich um die eigene Achse und zieht vorbei.
16. Minute
Kickers Erfurt : Sven Vogler kann den Ball behaupten, steckt ihn dann auf Rui Rodrigues durch, der ihn sicher annehmen kann.
15. Minute
Der Ball läuft jetzt gut bei Kickers Erfurt. Lothar Durr passt den Ball in den Mittelkreis zu Sven Vogler.
14. Minute
Torhüter Siegfried Beich legt sich den Ball an die rechte Torraumecke, läuft an und schlägt den Ball in die Hälfte von FC Freiburg, wo ihn Lothar Durr annehmen kann.
13. Minute
FC Freiburg : Das wäre es fast gewesen für FC Freiburg, doch der Ball geht vorbei.
12. Minute
Steilpass von Kurt Brehmer auf Dennis Räuss.
11. Minute
Heinrich Wassermann versucht an Kurt Brehmer vorbeizukommen. Aber Kurt Brehmer hat den Trick geahnt und übernimmt den Ball.
10. Minute
Paul Cole dreht sich um seine eigene Achse und sieht Heinrich Wassermann, dem er den Ball sauber zuspielt.
9. Minute
Der Schlußmann von Kickers Erfurt Siegfried Beich spielt den Abstoß kurz aus dem Strafraum heraus, wo ihn Paul Cole unbedrängt annehmen kann.
8. Minute
FC Freiburg : Glück für Kickers Erfurt Unterkante Latte und doch nicht im Tor für FC Freiburg.
7. Minute
Milán Lengyel gibt den Ball an Holger Hertzog weiter.
6. Minute
Tim Fischer von FC Freiburg spielt den Ballverteiler und legt die Kugel auf Milán Lengyel ab.
5. Minute
Nach diesem Treffer steht Tim Fischer am Ball, der Schiedsrichter pfeifft und weiter geht's!
5. Minute - Tor!
2:0
Kickers Erfurt : Die Verteidigung des Gegners ist nicht sattelfest. Der erste Patzer bleibt noch ohne Folgen, der nächste Fehlpass wird aber bestraft. Rui Rodrigues spritzt dazwischen, marschiert durch, lässt Marko Holzman ins Leere grätschen und vollendet gekonnt.
4. Minute
Das war ein bißchen zu lässig. Tim Fischer von FC Freiburg führt den Ball durch den eigenen Strafraum. Ein gegnerischer Spieler kommt auf ihn zu und Tim Fischer versucht noch den Ball zu Daniel Meier zu bringen, tritt aber in den Rasen und der Ball kommt nicht an.
3. Minute
Nach diesem Treffer steht Tim Fischer am Ball, der Schiedsrichter pfeifft und weiter geht's!
3. Minute - Tor!
1:0
Konter von Kickers Erfurt. Wenn es jetzt schnell geht dann wird es gefährlich. Siegfried Werner mit einem Sololauf durch das Mittelfeld. Er hat das Auge für den freien Mann und passt den Ball zu Adrian Magdael in den Strafraum. Der dreht sich und da ist das Tor für Kickers Erfurt.
2. Minute
Adrian Magdael geht in den Zweikampf mit Jens Luft. Mit der Erfahrung von Adrian Magdael ist es kein Problem. Er schirmt den Ball perfekt ab und läßt Jens Luft ins leere laufen.
1. Minute
Siegfried Werner mit einer weiten Flanke aus der Abwehr heraus an den gegnerischen Strafraum, wo ihn Adrian Magdael tatsächlich bekommt.
1. Minute
Kickers Erfurt : Die 22 Akteure stehen auf dem Platz und Siegfried Werner wird nach dem Anpfiff des Schiedsrichters den Anstoß ausführen.

Gleichzeitig spielen:

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Ligaspiele
7. Liga - Deutschland
FC Lindau VFB Würzburg
PPLA2011
1 - 11
Legantoo
Das kostenlose Programm zur Wiedergabe von DAISY-Büchern, Hörbüchern, E-Books und Textdateien. Ein Programm nicht nur für blinde Menschen.
Tommis-Tippspiel
Die kostenlosen Tippspiele der ersten drei deutschen Ligen und des DFB-Pokals.